Den impliziten Volatilitätsrang (IVR) als Optionshändler von Vorteil nutzen

Im folgenden Artikel möchte ich dir zeigen, was der impliziten Volatilitätsrang (IVR) ist und aufzeigen, wie du diesen zum Vorteil bei deinem Optionshandel nutzen kannst. Im letzten Artikel zur impliziten Volatilität und der Standardabweichung habe ich dir bereits gezeigt, was die implizite Volatilität (IV) ist. Kurz zusammen gefasst handelt es sich bei der impliziten Volatilität […]

Weiter lesen
2

Implizite Volatilität und die Standardabweichung

Implizierte Volatilität ist für jeden Optionsverkäufer eine sehr wichtige Kenngröße, um die passenden Basiswerte für die Optionstrades auszuwählen. Denn je höher die implizite Volatilität eines Basiswertes ist, desto mehr Prämie können wir einnehmen. Doch was genau ist diese implizite Volatilität und wie kann ich diese Interpretieren und für mich nutzen? Darauf möchte ich im folgenden […]

Weiter lesen

Diese Inhalte gehören in deine persönliche Tradingstrategie

Bevor ich wieder näher auf meine weiterentwickelten persönlichen Tradingstrategie eingehe, möchte ich dir zeigen, welche Inhalte in jede Tradingstrategie gehören. Dies ist unabhängig davon, was du am Kapitalmarkt handelst. Denn Inhalte aus einer Handelsstrategie gelten sowohl für Aktien, ETFs, Future, wie auch für Optionen. Da ich mich in meinem Blog auf Optionen konzentriere, liegt der […]

Weiter lesen
5

Zwei kostenlose IVR Screener zur Ermittlung des Implied Volatility Rankings

Heute möchte ich dir zwei kostenlose Screener vorstellen, mit denen du Basiswerte finden kannst, die ein hohen IVR (Implied Volatility Rank) aufweisen. Die Implied Volatility (Implizierte Volatilität) bestimmt im wesentlichen den Optionspreis. Generell gilt: Je höher die implizierte Volatilität, desto höher ist die Prämie, die ich beim Verkauf der Option generieren kann. Aber Achtung: Häufig […]

Weiter lesen

Die Vorteile von Optionen gegenüber Aktien

Unter Aktien kann sich so ziemlich jeder etwas vorstellen. Indem man eine Aktie erwirbt, erwirbt man auch einen Teil eines Unternehmens. Von Aktien hört man in den Medien, aber auch von der Bank. Optionen dagegen werden, wenn sie Leuten überhaupt ein Begriff sind, als extrem spekulativ eingestuft. Sie verbinden Optionen mit reinem Zocken und Würfeln. […]

Weiter lesen

So erkennst du, ob Panik am Aktienmarkt vorliegt

Mit der Hilfe meines Market Breadth Monitors lässt sich die aktuelle Stimmung am Aktienmarkt interpretieren, indem verschiedene Indikatoren und Kennzahlen ausgewertet werden. Relativ neu implementiert habe ich nun einen Panik-Indikator der auswertet, ob zur Zeit Panik am Markt vorliegt. Unter bestimmten Voraussetzungen bieten diese panischen Situationen Gelegenheiten, um ordentlich Geld zu verdienen. Im Folgenden möchte […]

Weiter lesen

Kleine Neuerungen im Market Monitor

Aktuell habe ich wieder zwei kleine Neuerungen im MarketMonitor vorgenommen. Die Preise der VIX Futures werden nun als Graph dargestellt Bisher wurde die VIX Future Term Structure nur als “Contango” oder “Backwardation” beschrieben. Da die Auswertung teilweise etwas verbuggt war und eine visuelle Darstellung sowieso angenehmer ist, habe ich mich dazu entschiedenen das Ganze als […]

Weiter lesen

Moneyness von Optionen – Im Geld, Am Geld, Aus dem Geld

Heute schauen wir uns den Begriff Moneyness bei Optionen an. Moneyness beschreibt die Lage des aktuellen Kurses gegenüber des Strike- bzw Ausübungspreises. Dabei unterscheidet man drei verschiedene Lagen. Man sagt die Option ist… …im Geld, auf englisch “In the Money” oder auch abgekürzt ITM …am Geld, auf englisch “At the Money” oder auch abgekürzt ATM […]

Weiter lesen

Der Unterschied zwischen der Option und dem Optionsschein

Gerade als Börsenneuling hört und liest man immer wieder von Optionsscheinen. Banken bewerben Optionsscheine, die dem Anleger schnelle Gewinne versprechen. Dabei sind Optionsscheine nicht zu verwechseln mit Optionen. Der intelligente Trader weiß, dass die Banken die Profiture der Optionsscheine sind. Denn dabei handelt es sich um ein Produkt, was speziell die Banken zu vermarkten versuchen. […]

Weiter lesen

Was tun mit offenen (Options-)Positionen im Urlaub?

Zur Zeit befinde ich mich im Ausland, genauer gesagt in Asien und tanke ordentlich Vitamin D. Ich bin fast die ganze Zeit unterwegs oder liege irgendwo in der Sonne und lasse es mir gut gehen. Stellt sich dabei doch die Frage, wie man sein Portfolio im Urlaub managt. Hier gibt es natürlich wieder vollkommen unterschiedliche […]

Weiter lesen
2

Meine tägliche Tradingroutine (Morgenroutine)

Bevor ich überhaupt an der Börse handele, führe ich vor jedem Handelstag meine Tradingroutine durch. Dabei handelt es sich um nichts anderes als einen fest etablierten Ablauf, um mein Handeln an der Börse vorzubereiten. Das schöne daran ist der fast automatisierte, unbewusste Ablauf, durch den sich der täglich Aufwand minimieren lässt und in Folge dessen […]

Weiter lesen

Diese Charaktereigenschaften zeichnen erfolgreiche Trader aus

Um erfolgreich an der Börse Geld zu verdienen braucht es drei Dinge: Ein Handelssystem mit positivem Erwartungswert Money Management Die richtigen Charaktereigenschaften bzw. psychologischen Voraussetzungen Gerade Börsenneulinge glauben, dass sie mit einem gekauften Handelssystem irgendeines so genannten “Börsengurus” schnell zum Millionär werden. Was sie dabei nicht beachten ist, das dieses Handelssystem nur funktioniert, wenn sie […]

Weiter lesen
9

Meine Cashflow Strategie #2: Der Cashflow Booster

Im Folgenden beschreibe ich meine 2. persönliche Strategie um stetigen Cashflow aus Aktien durch den Verkauf von Put-Optionen zu generieren. Diesmal lege ich bei der Aktienauswahl Wert weniger Wert auf die Kennzahlen, als viel mehr auf technische Aspekte der Aktie bzw. der Aktienoption. So ist für es für diese Strategie essentiell, dass die implizierte Volatilität […]

Weiter lesen
13

Wie Aktienoptionen in Deutschland versteuert werden

Das Steuerjahr 2018 steht kurz vor seinem Ende und spätestens jetzt ist es Zeit sich Gedanken zu machen, wie Aktienoptionen versteuert werden müssen. Gerade als Stillhalter und Verkäufer von Aktienoptionen solltest du  dich früh genug mit der steuerlichen Optimierung der Erträge beschäftigen.  Ansonsten kommt im Folgejahr ggf. die Böse Überraschung. Eines vorweg. Ich bin keiner […]

Weiter lesen

Buchempfehlung: Das große Handbuch der Optionsstrategien

Das Buch “Das große Handbuch der Optionsstrategien” von Andrej Anissimov war eines meiner Einstiegsbücher zum Thema Einkommen mit Aktienoptionen. Ich kann die schlechte Bewertung auf Amazon nicht ganz nachvollziehen und möchte hier meine eigene Meinung zu dem Buch kund tun. Kurzbeschreibung Das deutschsprachige Buch “Das große Handbuch der Optionsstrategien” wurde Mitte 2015 von Andrej Anissimov […]

Weiter lesen
>
RSS