Monatsabschluss Oktober 2018

Monatsabschluss

Hier präsentiere ich meinen Monatsabschluss für den Oktober 2018 aus dem Verkauf von Optionen, sowie durch das Halten von Dividendenaktien. Im Oktober hat es ganz schön gerappelt am Aktienmarkt. Dies führte dann auch dazu, dass ich erstmals doch Put Optionen rollen musste, da ich an meine persönliche Grenze der Marginauslastung gestoßen bin. Die Reg-T-Margin kletterte aufgrund eingebuchter Aktienpositionen in die Höhe.

Da mir mein Kapitalerhalt wichtiger ist, schloss ich somit einige Put Positionen mit Verlust. Verkaufte aber gleichzeitig Put Optionen des selben Basiswertes in mit einer längeren Laufzeit. Aufgrund der hohen Volatilität brachte dies auch ordentlich Prämie.

Schauen wir uns mal meinen Monatsabschluss etwas genauer an.

Das Einkommen durch den Verkauf von Aktienoptionen und Dividendenaktien sieht für den Monat Oktober 2018 wie folgt aus:

ArtBetrag
Realisierter Gewinn gesamt:148,86 EUR
Dividendenerträge:      28,35 EUR
Provision:-176,47 EUR
Summe:0,74 EUR

Zumindest kann ich für den Monat Oktober, bei dem der S&P500 in kurzer Zeit über 10% eingebrochen ist, eine positive Cashflowbilanz verzeichnen. Wären da nicht die zurück gekauften AVGO Puts, wäre das Einkommen im Oktober auch im oberen dreistelligen Bereich. Mehr dazu weiter unten.

Einkommen durch den Verkauf von Optionen

Folgende Optionen habe ich verkauft, also geschrieben, und einen Gewinn bzw. Verlust im Oktober 2018 realisiert:

Einkommen aus Optionstrades Oktober 2018
(Screenshot aus TradingdiaryPro)

Die überwiegende Anzahl an verkauften Optionen habe ich mit Gewinn geschlossen. Nur die beiden Broadcom (AVGO) Puts haben mir diesen Monat so ziemlich meine Statistik versaut und mein Einkommen gegen null gedrückt. Beide Puts habe ich mit Verlust geschlossen und ins nächste Jahr gerollt. Mein Gedankengang dabei: Es handelt sich um ein gutes und stabiles Unternehmen, dass nach dem DDRM langfristige Renditen über 15% verspricht. Daher halte ich eine Erholung und sogar Kursrallye sehr wahrscheinlich.

Einige der Puts wurden bei den aktuellen Kursabstürzen ausgeübt und mir somit jeweils 100 Aktien ins Depot gebucht. Mehr dazu aber weiter unten.

Nachdem ich dann Covered Calls geschrieben habe, war ich teilweise etwas zu optimistisch, dass die Erholung der Kurse noch ein wenig länger dauern würde. Da ich die Aktien nicht unter dem Einstandspreis abgeben möchte, habe ich auch die Covered Calls entsprechend nach oben und auf eine längere Laufzeit gerollt.

Einkommen durch Dividendenerträge

Folgende Dividenden wurden mir im Oktober 2018 ausgelastet. Es handelt sich um den Vorsteuerbetrag, jedoch nach Quellensteuer.

BasiswertBetrag
CMCSA28,35 EUR
Summe:28,35 EUR

Veränderungen im Depot

Wie schon eingangs erwähnt, gibt es einige Neuankömmlinge in meinem Depot aufgrund ausgeübter Put Optionen. Diese sehen wie folgt aus:

Eingebuchte Aktien Oktober 2018  
(Screenshot aus TradingdiaryPro)

Bei allen Aktien handelt es sich um Dividendenaktien, die meiner Strategie entsprechen und das DDRM durchlaufen haben.

Kurze Zeit später habe ich Calls auf die eingebuchten Aktien geschrieben und verdiene nun an den Covered Call Prämien. Da ich die Aktien schon besitze, wird hierfür quasi keine Margin fällig.

Mehr über meine aktuelle Strategie findest du hier.

Wie sieht deine Performance diesen Monat aus?
Ich freue mich auf deine  Kommentare!

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere