Monatsabschluss Dezember 2019 – Die Jahresendrally

Monatsabschluss

Im folgenden Beitrag geht es um meinen letzten Monatsabschluss für das Jahr 2019. Im Dezember konnte ich den Cashflow und die realisierten Gewinne nochmal gut steigern.

Außerdem habe ich alle offenen Optionspositionen noch vor Silvester geschlossen und die Gewinne realisiert, da ich einen sauberen Schnitt zum neuen Jahr haben wollte.

Werbung

Mehr dazu aber im Folgenden.

Die Abschlussrally

Der S&P 500 rennt und rennt

Das war ja mal wieder eine Jahresendrally. Der S&P 500 kannte so gut wie nur eine Richtung. Nach oben. Und das machte sich natürlich auch bei den Positionen im Depot sichtbar.

S&P 500 ETF Tageschart in Tradingview

Für die Marktteilnehmer, die Short Puts auf Aktien geschrieben haben, gab es quasi keine Alternative, wie nur Gewinne einzufahren. Zumindest in den letzten drei Monaten des Jahres 2019. Die Performance von Short Calls und bärischen Strategien sahen dagegen eher schlecht aus.

Volatilität (VIX) weiterhin auf nidrigem Niveau

Auf der anderen Seite führten die weiter steigenden Kurse dazu, dass die Volatilität, hier der VIX, weiter abnahm und auf einem niedrigen Stand herumdümpelte.

VIX Tageschart in Tradingview bis Ende 2019

Dies ist zum Nachteil aller Stillhalter, da wir deutlich weniger Prämien einnehmen. Außerdem wird es zunehmen schwieriger Basiswerte zu finden, die überhaupt noch einen hohen IV-Rank aufweisen.

Zum Ende des Dezembers sahen wir aber bereits einen deutlich volatileren VIX.

Übersicht des Cashflows und der Kosten im Dezember 2019

Wie üblich stammt der Cashflow auch in diesem Monat im Wesentlichen aus Prämien durch den Verkauf, also das Schreiben von Optionen an der Börse (Nicht zu verwechseln mit Optionsscheinen). Dieser Cashflow wird durch ausgeschüttete Dividenden von Aktien ergänzt, die ich im Depot habe.

Auf der Ausgabenseite befinden sich zum einen die Kommissionen für den Kauf- und Verkauf der Optionen, Abonnements für Marktdaten, sowie Zinsen und Gebühren.

Die Einnahmen

Realisierter Gewinn aus dem Verkauf von Optionen

Durch den Verkauf von Optionen habe ich diesen Monat einen Gewinn von 7.594,44 EUR realisiert. Diese Prämien setzen sich aus dem Verkauf von Aktien- und Futureoptionen zusammen.

Hierbei handelt es sich um den Gewinn vor Kommissionen, vor sonstigen Kosten, sowie vor Steuer.

Realisierte Aktiengewinne

Im Dezember habe ich keine Aktiengewinne, sondern Aktienverluste realisiert. Durch den Verkauf von Aktien entstand ein Verlust von 744,59 EUR.

Mehr dazu aber unten in der Detailübersicht.

Dividendenerträge

Im Dezember 2019 wurden 295,55 EUR an Brutto-Dividendeneinnahmen generiert. Bei diesen Dividendeneinnahmen handelt es sich auch wieder um die Einnahmen vor Steuer. Für die Vereinnahmung von Dividenden, fallen bei meinem Broker keine Gebühren an.

Die Ausgaben

Kommissionen bzw. Provisionen

Hinter den Provisionen versteckt sich die Summe der Ordergebühren, die ich an den Broker gezahlt habe. Diese beinhalten sowohl die Kommissionen für die Optionskäufe und -verkäufe, sowie für jeglichen Währungshandel.

Im Dezember 2019 betrugen diese Provisionen 532,22 EUR.

Die Gebühren stiegen im Dezember nochmal ordentlich im Vergleich zum Vormonat. Dies hat im Wesentlichen mit der höheren Anzahl geschlossener Trades zum Jahreswechsel zu tun.

Zinsen und andere Gebühren

Diesen Monat sind 9,01 EUR an Soll-Zinsen aufgelaufen, die ich an den Broker gezahlt habe.

Die letzte kleinere Ausgabenposition sind die “anderen Gebühren”. Ich habe einige Real-Time Kurse, also Echtzeitbörsendaten, sowie Unternehmensdaten abonniert. Je nach Broker “waived” dieser Gebühren für einige Datenpakete, sofern man ein fest gelegtes Minimum an Provisionen pro Monat generiert. Bei den meisten Daten ist dies bei mir der Fall.

Die “anderen” Gebühren betrugen diesen Monat 13,41 EUR.

Der Cashflow im Detail

Schauen wir uns nun die Übersicht des gesamten Cashflows für den Monat Dezember 2019 an.

ArtBetrag
Realisierter Gewinn aus Stillhaltergeschäften:7.594,44 EUR
Realisierter Gewinn aus Aktienhandel:-744,59 EUR
Dividendenerträge:      295,55 EUR
Summe (brutto):7.145,40 EUR
Provision:–532,22 EUR
Zinsen und andere Gebühren:-22,42 EUR
Summe (netto VOR Steuer):6.590,74 EUR

Einkommen durch den Verkauf von Optionen (Stillhaltergeschäfte)

Ein Teil des Cashflows aus dem Verkauf von Optionen stammt von Futureoptionen. Ein anderer Teil aus dem Verkauf von Aktienoptionen.

Mit den folgenden Optionen habe ich diesen Monat einen Gewinn, bzw. Verlust realisiert:

Geschriebene Future Optionen, Dezember 2019
(Screenshot aus TradingdiaryPro)
Geschriebene Aktienoptionen, Dezember 2019
(Screenshot aus TradingdiaryPro)

Einkommen durch Dividendenerträge

Folgende Dividendeneinnahmen konnte ich im Dezember 2019 vereinnahmen:

BasiswertBetrag
PSX81,23 EUR
WRK41,96 EUR
KHC35,97 EUR
TROW136,39 EUR
Summe:295,55 EUR

Einkommen durch Aktien

Es wurde keine positiven Einkünfte durch Aktien erzielt.

Das Dividendendepot

Eingebuchte Aktien

Diesen Monat wurden mir folgende Aktien durch ausgeübte Put Optionen eingebucht:

  • 100 x Wallgreen Boots Alliance (WBA)
  • 100 x Tanger Factory Outlet Center (SKT)

Zu SKT habe ich bereits einen kurzen Artikel geschrieben. Ich nutze verstärkt den Aktienfinder von Torsten Tiedt, um unterbewertete Dividendenaktien mit einer starken Dividendenhistorie zu finden.

Auch WBA habe ich über den Aktienfinder gefunden und somit mein Dividendendepot weiter angereichert.

Gekaufte Aktien

Im Dezember 2019 habe ich keine Aktien gekauft.

Ausgebuchte Aktien

Im Dezember 2019 wurden mir keine Aktien ausgebucht.

Verkaufte Aktien

Im Dezember habe ich einen Teil meiner eingebuchten VXX Aktien/ETF mit Verlust geschlossen. Gleichzeitig konnte ich aber einen Teil diesen Verlust durch Gewinnmitnahme aus den Aktien RCL ausgleichen.

SymbolInfoAnzahlGewinn/Verlust
VXXVIX Volatility Index ETF600-1.993,90 USD
RCLRoyal Caribbean Cruise1001.169,90 USD

In Summe resultierte dies in einem Verlust von 744,59 EUR.

Aktueller Stand des Aktiendepots zum 31.12.2019

Zum Schluss schauen wir uns nun den aktuellen Depotbestand an. Folgende Aktien führe ich zurzeit im (Dividenden-)Depot:

AnzahlUnderlying
2001COV
100KHC
240MO
100OZK
100PSX
900SKT
201TROW
100WBA
400VXX
98WPP
100WRK

Möchtest du auch mit Optionen an der Börse einen stetigen Cashflow und somit ein stetiges Einkommen erzeugen? Dann wirf einen Blick auf meine Kurse und Coachings.


Chris

Der Veroptionierer

Hi, ich bin Chris, der Veroptionierer und betreibe diese Seite.

Mit dem Verkauf von Optionen an der Börse generiere ich erfolgreich Cashflow und Einkommen.

Falls du Fragen hast, kontaktiere mich gerne über mein Kontaktformular.

Du möchtest auch an der Börse Einkommen generieren?

Neben Updates zu meiner Seite erhältst du eine kostenlose Miniserie (3-teilig) per E-Mail zum Thema Optionen:

– Was sind Optionen?
– Was haben Optionen mit Versicherungen zu tun?
– Wieso du als Optionsverkäufer (meistens) gewinnst

trage dich jetzt hier ein:

Kein Spam! Du kannst dich jederzeit wieder austragen.


Werbung

Kommentar verfassen