Buchempfehlung: Das große Handbuch der Optionsstrategien

Das große Handbuch der Optionsstrategien

Das Buch “Das große Handbuch der Optionsstrategien” von Andrej Anissimov war eines meiner Einstiegsbücher zum Thema Einkommen mit Aktienoptionen.

Ich kann die schlechte Bewertung auf Amazon nicht ganz nachvollziehen und möchte hier meine eigene Meinung zu dem Buch kund tun.

Kurzbeschreibung

Das deutschsprachige Buch “Das große Handbuch der Optionsstrategien” wurde Mitte 2015 von Andrej Anissimov veröffentlich. Laut der Beschreibung des Autors ist dieser bereits seit Jahren an der Börse als Investor und Trader, aber auch als Trainer aktiv. Er ist laut eigener Beschreibung durch das Trading finanziell unabhängig.

Anissimov geht in seinem Buch nicht nur auf Optionsstrategien ein, sondern unter anderem auch auf die Vorteile als Optionstrader im Vergleich zu reinen Aktien und macht so ziemlich jedem interessierten Börsianer das Optionsgeschäft schmackhaft.

Der Fokus in diesem Werk liegt ganz klar auf dem Thema Einkommen mit Optionen.

Inhalt

Das Buch umfasst 352 Seiten. Anissimov startet im ersten Teil mit den Grundlagen für Anfänger. Er erklärt zunächst, was Optionen überhaupt sind. Hierbei wird auch schon auf das Rollen der Option, sowie auf die Unterschiede zwischen Puts und Calls eingegangen.

Anschließend vergleicht er Optionen und Aktien und arbeitet die Vorteile der Optionen gegenüber Aktien heraus. So geht er unter anderem auf das Thema Volatilität und den Zeitwertverfall von Optionen ein. Er erläutert dann den Unterschied zwischen dem Optionskauf und Optionsverkauf (Long und Short). Abgerundet wird der ersten Teil durch die sieben Vorteile des Optionsverkäufer.

Der zweite Teil des Buches dreht sich dann um die folgenden Optionsstrategien:

  • Covered Call
  • Covered Put
  • Cash Covered Calls und Cash Covered Puts
  • Credit Spreads
  • Iron Condor
  • Straddles und Strangles
  • Debit Spreads
  • Backspreads

Jede Strategie beschreibt Anissimov im Detail. Er zeigt jeweils den Kapitalbedarf auf, wie sich die Strategien managen lassen, sowie den Return On Investment (ROI) der jeweiligen Strategie. Am Ende jeder Strategie bewertet er diese.

Im dritten Teil des Buches geht es um die praktische Anwendung. Er beginnt mit dem Thema “Volatilität verstehen und handeln”. Neben einem kurzen Kapital zur Fundamentalanalyse geht Anissimov auf notwendige Charttechnik für den Optionshändler ein. Als nächstes folgt die Strategieauswahl, je nach den persönlichen Vorzügen des Traders. Das Buch endet mit zehn Regeln des Risikomanagements, der Entwicklung eines Tradingplans, sowie einer kurzen Einführung ins Portfoliomanagement.  


Meine persönliche Meinung

Ich kann das Buch jedem Anfänger ans Herz legen, der die Grundlagen des Optionshandel lernen möchten. Aber auch bereits Fortgeschrittene profitieren von dem Buch, da Anissimov die Strategien im Detail beschreibt. Das Ganze wird jeweils durch die Vergleiche der Unterschiedlichen Strategien hinsichtlich Marktrichtung und ROI angereicht, so dass der Leser auch eine Art Nachschlagewerk für unterschiedliche Einkommensstrategien erhält.

Somit kann ich das Buch mit bestem Gewissen weiter empfehlen!

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere